Ask Me?
× Der Ausbruch von Covid-19 hat keine größeren Auswirkungen auf die Aktivitäten von PillsPrime. Dennoch kann es je nach Region zu leichten Verzögerungen kommen.
Roxicodone M30
Roxicodone M30

Roxicodone M30

Nicht auf Lager

Handelsname: Roxicodone M30
Hauptbestandteil: Oxycodone 
Produktionsform: Pillen
Anwendung: Schmerzmittel
Verfügbare Dosierung: 30 mg
Kategorien Schmerztherapie
Kein Versand in die USA
no_delivery_usa
Was ist Oxycodon?
Oxycodon ist ein schmerzlinderndes Arzneimittel und gehört zur Gruppe der Opioid-Analgetika. Es wird zur Linderung der starken und sehr starken Schmerzen eingesetzt. Oxycodon übt eine Wirkung auf das Gehirn aus, um die Empfindlichkeit und die Reaktion des Körpers auf Schmerzen zu verändern.

Wozu Oxycodon kaufen? Seine Anwendungsgebiete umfassen unter anderem:
    • Behandlung von starken, sehr Starken und chronischen Schmerzen infolge einer Schädigung oder Krankheit des Nervensystems;
    • Behandlung von starken, sehr Starken und chronischen Schmerzen bei Patienten mit einer Krebserkrankung.


Wie schnell wirkt Oxycodon? Oxycodon Wirkungsdauer
Die Wirkung von Oxycodon Tabletten tritt 10-15 Minuten nach der Einnahme auf und hält von 3 bis 6 Stunden an. Der maximale Effekt wird 30-60 Minuten nach der Einnahme erreicht.
Wird Oxycodon über längere Zeit angewendet, kann sich unser Körper daran gewöhnen und eine immer höhere Oxycodon Dosierung anfordern. Die Patienten, die unter Leber- oder Nierenfunktionsstörung leiden, brauchen eine Dosisanpassung. Bei solchen Patienten wird in der Regel die Oxycodon Dosierung reduziert oder der Dosierungsabstand verlängert.

Oxycodon Nebenwirkungen
Die Dosierung von Oxycodon ist durch das Auftreten der unerwünschten Nebeneffekte begrenzt. Zu den häufig auftretenden Nebenwirkungen von Oxycodon gehören Verstopfung und Pupillenverengung.
Seitens des Herz-Kreislauf-Systems können folgende Nebenwirkungen auftreten:
    • Hypotonie,
    • Bradykardie und
    • Synkope.

Das Lungensystem kann auf Oxycodon in Form von Atemdepression reagieren.

Zu den möglichen Nebenwirkungen seitens des zentralen Nervensystems zählt man

    • die sedierende Wirkung auf das ZNS,
    • Benommenheit,
    • Euphorie,
    • Dysphorie,
    • Desorientierung.

Dieses Medikament kann auch die Nieren beeinträchtigen und eine Harnverhaltung verursachen. Das Erbrechen, die Übelkeit, Bauchschmerzen, Verstopfung, Appetitlosigkeit und Leberfunktionsstörung sind mögliche Nebeneffekte seitens des Magen-Darm-Traktes. Zudem können sich allergische Reaktionen entwickeln, die zu einem Hautausschlag, einer Nesselfieber und einem Juckreiz führen können.
Wird Oxycodon regelmäßig eingenommen, kann es zur Toleranzentwicklung gegenüber dieses Medikament kommen. Außerdem kann Oxycodon 80 mg süchtig machen. Andere Nebenwirkungen, die hier nicht gelistet sind, sind auch möglich. Sobald Sie einige der unerwünschten Wirkungen bei mich merken, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Mit Vorsicht sollte Oxycodon in folgenden Fällen angewendet werden:
    • falls einer Epilepsie;
    • wenn eine Opioid- oder Alkoholabhängigkeit vorliegt;
    • im Fall von einer obstruktiven entzündlichen Darmerkrankung;
    • bei der orthostatischen Dysregulation;
    • wenn eine Prostata vorliegt;
    • bei Leber-, Lungen- oder Nierenerkrankungen, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, Gallenblase, Nebennierenrinde oder Schilddrüse.
Kann Oxycodon und Alkohol kombiniert werden?
Der Alkoholgenuss beschleunigt die Freisetzung von dem Wirkstoff Oxycodon und begünstigt das Auftreten von schweren Nebenwirkungen seitens Oxycodon, wie Atemdepression, Benommenheit und Schläfrigkeit. Aus diesem Grund sollten die Patienten während der Behandlung mit Oxycodol 30 mg auf Alkohol verzichten. Oxycodol Tabletten sind für die Patienten mit bestehendem oder in der Vorgeschichte liegenden Alkohol- Drogenmissbrauch kontraindiziert.

Oxycodon Überdosis
Fall einer Überdosis tritt eine akute Opioidvergiftung auf. Bei der Intoxikation werden Atemdepression, Bradykardie, Synkope, Schläfrigkeit, Euphorie / Dysphorie, Orientierungslosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Miosis und Harnverhalt beobachtet. Auf der Haut können sich Ausschlag, Nesselsucht und Juckreiz erscheinen. Ein Patient kann in ein tiefes Koma fallen. Arrhythmie und Azidose können ebenfalls auftreten. Im schlimmsten Falle kann die Vergiftung zu einer Gefäßinsuffizienz und einem Herzstillstand führen, woraufhin der Tod auftritt.

Wir versenden weltweit. Wir versenden zu einer pauschalen Versandgebühr von 15,00 Euro (KOSTENLOSER Versand ab einem Bestellwert von 200 Euro).
Die garantierte Lieferzeit beträgt 10-15 Werktage. In den meisten Fällen liefern wir Ihre Bestellung jedoch innerhalb von 5-10 Kalendertagen.
Unsere Lagerbestände befinden sich sowohl in der EU als auch in vielen Ländern der Welt. Abhängig von Ihrem Produkt und Ihrem Standort trifft unsere Versandabteilung die richtigen Vorkehrungen, um Ihre Produkte innerhalb der garantierten Lieferzeit zu liefern. Der Versand Ihrer Produkte erfolgt per internationalem Einschreiben über nationale (lokale) Postunternehmen. Die Sendungsverfolgungsnummern werden innerhalb von 1-3 Werktagen nach Versand bereitgestellt.
Auf Ihrem Paket werden nur Ihr Name und Ihre Versandadresse angegeben sein: Wir erwähnen niemals unsere Website, Produktart oder Ihr Name auf dem Paket, sodass Ihre Bestellung zu 100% vertraulich ist.
Unsere Garantiebestimmungen beinhalten die Möglichkeit von kostenlosen Rücksendungen, wenn Ihre Bestellung unvollständig ist / nicht rechtzeitig eintrifft / in einem schlechten Zustand eintrifft oder die Produkte unwirksam sind.

Tobias Adler

Medizinredakteur

Zuletzt aktualisiert: 12.04.2021