Ask Me?
× Der Ausbruch von Covid-19 hat keine größeren Auswirkungen auf die Aktivitäten von PillsPrime. Dennoch kann es je nach Region zu leichten Verzögerungen kommen.
Motrin (Ibuprofen)
Motrin (Ibuprofen)

Motrin (Ibuprofen)

Nicht auf Lager

Handelsname: Motrin
Hauptbestandteil: Ibuprofen
Anwendung: Behandelt Fieber, Schwellungen und Schmerzen
Verfügbare Dosierung: 400 mg und 600 mg
Kategorien Schmerztherapie
Kein Versand in die USA
no_delivery_usa

Motrin ist ein nicht-steroidales Medikament, das schmerzlindernd, beruhigend und fiebersenkend wirkt.

Die dynamische Komponente des Medikaments ist Ibuprofen, das eine analgetische Wirkung hat. Motrin ist am besten zur Schmerzlinderung bei hohen Körpertemperaturen geeignet. Die fiebersenkende Wirkung des Medikaments kommt der von Acetylsalicylsäure sehr nahe. Motrin kontrolliert die Verbindung mit Blutplättchen, verbessert die Mikrozirkulation und reduziert die Intensität der Schmerzen. Bei richtiger Anwendung hat das Medikament Motrin eine beruhigende Wirkung, schwächt schwere Qualen, reduziert Hyperämie, Morgensteifheit und Schwellung. Das Medikament ist in der Shortlist der von der Weltgesundheitsorganisation entwickelten und am dringendsten benötigten Medikamente enthalten. Die Wirksamkeit und Sicherheit des Medikaments wurden untersucht und klinisch getestet.

Richtlinien für Medikament Motrin

Wie in den Anweisungen angegeben, sollte Motrin nach dem Essen eingenommen werden. Der tägliche Teil des Medikaments hängt von der Krankheit ab. Erwachsene werden 3-4 mal täglich mit 400-600 mg empfohlen. Bei empfindlichen Gewebe Wunden und Verstauchungen werden Motrin-Tabletten mit verzögerter Aktivität für 1600 bis 2400 mg einmal täglich, idealerweise vor dem Schlafengehen, angewendet. Bei mäßiger Qual sollten Sie 1200 mg pro Tag einnehmen.

Nebenwirkungen von Motrin

Motrin ist nach Gebrauchsanweisung ein patentiertes Medikament, dessen Verabreichung in der Regel bei allen Patienten nebenwirkungsfrei verläuft.

Bei der Verwendung können einige Reaktionen auftreten:

Magen-Darm-System: Lockerheit des Darms, Schwindel, Übelkeit, Anorexie, Magenbeschwerden, erosive und ulzerative Wunden des Magen-Darm-Trakts sind von Natur aus weniger unregelmäßige Leberkapazität oder sickern aus dem Verdauungstrakt.

Sinnesorgane: Es können Hirnschmerzen oder -störungen, Erholungsschwierigkeiten oder -störungen sowie Sehschwierigkeiten auftreten.

Kreislaufsystem: Reaktionen werden nur bei Langzeitanwendung des Medikaments beobachtet - Thrombozytopenie, Blässe, Agranulozytose.

Harnsystem: Bei verzögerter Anwendung von Motrin kann Nierenversagen auftreten.

Wir versenden weltweit. Wir versenden zu einer pauschalen Versandgebühr von 15,00 Euro (KOSTENLOSER Versand ab einem Bestellwert von 200 Euro).
Die garantierte Lieferzeit beträgt 10-15 Werktage. In den meisten Fällen liefern wir Ihre Bestellung jedoch innerhalb von 5-10 Kalendertagen.
Unsere Lagerbestände befinden sich sowohl in der EU als auch in vielen Ländern der Welt. Abhängig von Ihrem Produkt und Ihrem Standort trifft unsere Versandabteilung die richtigen Vorkehrungen, um Ihre Produkte innerhalb der garantierten Lieferzeit zu liefern. Der Versand Ihrer Produkte erfolgt per internationalem Einschreiben über nationale (lokale) Postunternehmen. Die Sendungsverfolgungsnummern werden innerhalb von 1-3 Werktagen nach Versand bereitgestellt.
Auf Ihrem Paket werden nur Ihr Name und Ihre Versandadresse angegeben sein: Wir erwähnen niemals unsere Website, Produktart oder Ihr Name auf dem Paket, sodass Ihre Bestellung zu 100% vertraulich ist.
Unsere Garantiebestimmungen beinhalten die Möglichkeit von kostenlosen Rücksendungen, wenn Ihre Bestellung unvollständig ist / nicht rechtzeitig eintrifft / in einem schlechten Zustand eintrifft oder die Produkte unwirksam sind.

Tobias Adler

Medizinredakteur

Zuletzt aktualisiert: 28.09.2020